backzur Projektübersicht

Markhofgasse 12-18, 1030 Wien

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Beitrag!
Die städtische Wohnhausanlage wurde durch externe Ziviltechniker auf ihren objektiven
bautechnischen Zustand untersucht. Die Überprüfung der Wohnhausanlage wurde nach
standardisierten Vorgaben durchgeführt. Auf Basis der erfolgten Bewertung wurde daher die
Wohnhausanlage entsprechend gereiht. Allem voran ist eine vorausschauende, nachhaltige
und strategische wienweite Planung aufgrund der Vielzahl an Wohnhausanlagen
unumgänglich.
Da grundsätzlich die Planung von Sanierungen im Hinblick auf die notwendigen Arbeiten und
deren Finanzierung sehr umfangreich, zeitaufwändig und von externen Einflussfaktoren
beeinflusst wird, kann derzeit nicht gesagt werden, wann mit der Sanierung begonnen wird
Selbstverständlich werden alle Mieterinnen und Mieter des Hauses rechtzeitig von einem
Sanierungsbeginn informiert und eingebunden.

Bisherige Nutzermeldungen

22.05.2015 - Silvia P.
Die Wohnhausanlage ist ca. 60 Jahre alt. Vor etwa 18 Jahren wurden die Fenster erneuert. Es gibt keine Wärmedämmung, einige Stiegenhäuser weisen enorme Risse an der Wänden auf Glasspione sind montiert. Dächer und Dachböden nicht
wärmegedämmt und teils desolat - immer Winter liegt dort Schnee-. - kein Flugschnee! Die Fassade wird - gottseidank - von hohen Bäumen vereckt. (Leider nur im Sommer).
Wird diese Wohnhausanlage irgendwann saniert ???