backzur Projektübersicht

Fuchsröhrenstraße 22-30, 1110 Wien

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Beitrag!
Die städtische Wohnhausanlage wurde durch externe Ziviltechniker auf ihren objektiven
bautechnischen Zustand untersucht. Die Überprüfung der Wohnhausanlage wurde nach
standardisierten Vorgaben durchgeführt. Auf Basis der erfolgten Bewertung wurde die
Wohnhausanlage entsprechend gereiht. Allem voran ist eine vorausschauende, nachhaltige
und strategische wienweite Planung aufgrund der Vielzahl an Wohnhausanlagen
unumgänglich.
Da grundsätzlich die Planung von Sanierungen im Hinblick auf die notwendigen Arbeiten und
deren Finanzierung sehr umfangreich, zeitaufwändig und von externen Einflussfaktoren
beeinflusst wird, kann derzeit nicht gesagt werden, wann mit der Sanierung begonnen wird.

Bisherige Nutzermeldungen

22.05.2015 - Oliver F.
Gemeindebau in der Fuchsröhrenstraße 22-30 (1110 Wien) wurde Anfang der 30er Jahre errichtet.

Stiegenhaus würde sich für eine Renovierung anbieten...ebenso eine thermische Sanierung der Fassade