backzur Projektübersicht

Langobardenstraße, 1220 Wien

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Beitrag!

Bei diesen Liegenschaften handelt es sich um Flächen, die zum größten Teil in Privateigentum stehen. Die von der Stadt Wien verwalteten Flächen werden derzeit für diverse Zwischennutzungen am "Veranstaltungsgelände Aspern" (VG Aspern) genutzt und von der Magistratsabteilung 69 verwaltet.

Langfristig handelt es sich um ein Stadtentwicklungsgebiet, dessen Zielsetzung prioritär darin liegt, die Entwicklung ganzheitlich zu betrachten und somit den Zielsetzungen der vielzitierten "Stadt der kurzen Wege" zu entsprechen. Sehr wohl wird aber in Bezug auf die Gebietsentwicklung darauf geachtet, dass Naherholungsräume für alle Alters- und Interessensgruppen (Spielplätz/Parkanlagen/Hundezone.....) mitgeplant werden.

Bisherige Nutzermeldungen

23.05.2015 - E. P.
es wäre toll, wenn auf der Langobardenstraße zwischen den U2 Stationen Donauspital und Aspernstraße die derzeitige Freifläche in einen Park mit Spielplatz bzw. Hundezone umgewidmet werden würde!