backzur Projektübersicht

Plocekhof

Denisgasse 54, 1200 Wien

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Beitrag!

Ihr Anliegen im Rahmen von „Wir machen Wien schöner“ – einer Initiative von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig – wurde zur Bearbeitung an die Mieterhilfe übermittelt. Der vorgesehene Baubeginn, welcher für das Jahr 2017 geplant war, musste auf 2018 verschoben werden.

Grund für die Verschiebung ist die Tatsache, dass in der geplanten thermischen Sanierung mit Liftzubau bei Stiege 1 auch die Annäherung an den rechtssicheren Gebäudezustand geplant und ausgeschrieben werden musste.

Wiener Wohnen hat sich die Aufgabe gesetzt, bei sämtlichen neuen Wohnhaussanierungen für die Gebäude Rechtssicherheit herzustellen. Dadurch, dass die Stiegenhäuser im Innenhof der WHA liegen, sind diese für die Feuerwehr nur zu Fuß erreichbar.

Folgende Maßnahmen müssen dadurch umgesetzt werden:

- Errichtung einer Druckbelüftungsanlage (DBA) im Stiegenhaus. Diese ist notwendig, um im Falle eines Brandes die Stiegenhäuser rauchfrei halten zu können und somit den Mietern den Fluchtweg ins Freie zu gewährleisten.
- Errichtung einer Trockensteigleitung. Diese ist eine dem zuleitenden Transport von Wasser dienende, brandschutztechnische Rohrleitung. Diese dient ausschließlich zur Nutzung der Feuerwehr im Brandfall.
- Errichtung von WK 3 Türen bei sämtlichen Wohnungen und allgemeinen Türen (Brand- und einbruchsichere Türen)
- Stiegenhauseingangstüren werden nach außen öffenbar sein (in Fluchtrichtung).
- Stiegengeländer werden adaptiert, der Abstand zwischen den Stäben darf nicht grösser als 12 cm sein und die Aufstiegsmöglichkeit muss verhindert werden.
- Elektro- und Gasleitungen werden in EI 90 Kanälen bzw. Nischen geführt.

Da in die Abstimmung mehrere Behörden, wie zum Beispiel wohnfonds-wien, ein Gutachter etc. eingebunden sind, hat diese Abwicklung bis in den Herbst 2017 gedauert. Die Leistungsverzeichnisse für die Ausschreibung wurden mit dem vollem Sanierungsumfang inkl. der Maßnahmen des rechtsicheren Gebäudezustandes erstellt. Der Zuschlag soll im Herbst 2018 erfolgen, anschließend ist der Baubeginn geplant.

Wiener Wohnen ersucht um Ihr Verständnis für den durch diese Maßnahmen entstandene verzögerten Beginn der Sanierung.

Bisherige Nutzermeldungen

28.05.2015 - herbert f.
guten tag !
wann bitte wird unser gemeindebau in 1200 wien, denisgasse 54 saniert ?
ich wohne seit mitte der 80er jahre hier und dieser bau ist in einem mehr als desolatem zustand.
danke.