backzur Projektübersicht

Franz-Koci-Straße 2-6, 1100 Wien

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Beitrag!

Die Wohnhausanlage der Stadt Wien – Wiener Wohnen, 1100 Wien, Franz Koci Straße 2-6, wurde durch externe Ziviltechniker auf ihren objektiven bautechnischen Zustand untersucht. Die Überprüfung der Wohnhausanlage wurde nach standardisierten Vorgaben durchgeführt.

Die gegenständliche Wohnhausanlage wurde im Jahr 1972 errichtet und befindet sich in einem dem Alter entsprechenden Zustand.

Aufgrund der erfolgten Bewertung wurde die Wohnhausanlage entsprechend gereiht. Da es Wohnhausanlagen gibt, die aufgrund des bautechnischen und energetischen Zustandes eine dringlichere Reihung erhalten haben, sind diese eher zu behandeln.

Allem voran, ist eine vorausschauende, nachhaltige und strategische wienweite Planung aufgrund der Vielzahl an Wohnhausanlagen unumgänglich.

Wiener Wohnen hat selbstverständlich vollstes Verständnis für die Anliegen der MieterInnen, ersucht jedoch um Verständnis, dass aufgrund der oben dargestellten Gründe noch keine genaueren Informationen über den Zeitpunkt einer Sanierung gemacht werden können.

Da grundsätzlich die Planung von Sanierungen, im Hinblick auf die notwendigen Arbeiten und deren Finanzierung, sehr umfangreich und von externen Einflussfaktoren beeinflusst wird, wäre eine jetzige Bekanntgabe von Terminen unseriös. Selbstverständlich werden alle MieterInnen der Anlage rechtzeitig informiert und eingebunden.

Bisherige Nutzermeldungen

03.06.2015 - Gabriele B.
Großteil der Per-Albin-Hansson Siedlung Ost wurde bereits die thermische Sanierung durchgeführt. Nur die Franz-Koci-Straße 2-6 wurde trotz Ankündigung bis heute nicht saniert.
Zur neuen Therme und neuen U-Bahn würden sanierte Häuser das Landschaftsbild verbessern.