backzur Übersicht

EUROGATE

Eurogate, 1030 Wien

Als Ergebnis eines im Jahr 2007 abgewickelten Bauträgerwettbewerbs entstand auf dem Gelände des ehemaligen Aspang-Bahnhofes Europas größte Passivhaussiedlung. Das Projekt EUROGATE mit einer Gesamtfläche von 20 ha ist ein wichtiger Impulsgeber für den Stadtteil. Auf einer Fläche von 3,8 ha wurden in der ersten Etappe rd. 750 Wohnungen mit besonders geringem Heizwärmebedarf gebaut.

Anlässlich des EUROGATE-Projektes beauftragte der wohnfonds_wien mit demselben Namen eine Blockentwicklung direkt nördlich angrenzend an das Gebiet.

Nähere Informationen bei wohnfonds_wien